Die 16. Ausgabe des Krach am Bachs in Tägerwilen ist bereits wieder Geschichte. Vielen Dank für das Zahlreiche mitfeiern!
Wir können trotz wechselhaftem Wetter auf einen erfolgreichen Abend zurückblicken: sagenhafte 520 Gäste und rund 90 Helfer/OK haben in der Tägerwiler Badi gefeiert, wo fünf super Bands für ausgelassene Stimmung sorgten! Wir hatten keinerlei Zwischenfälle zu vermelden und sind mit dem Anlass sehr zufrieden. Wir hoffen natürlich, dass es euch auch gefallen hat und freuen uns bereits auf nächstes Jahr!

Gallery
Wer den Abend nochmals Revue passieren lassen möchte, findet ab sofort die besten Fotos des Openairs in unserer Gallery.


Umfrage 2016
Da wir gerne wüssten, wie euch die 16. Ausgabe gefallen hat, haben wir eine kleine Umfrage erstellt. Diese soll uns helfen, das Krach am Bach 2017 noch besser zu machen. Wir würden uns riesig freuen, wenn du fünf Minuten deiner Kostbaren Zeit opfern würdest und die Umfrage ausfüllen würdest. Merci! Zur Umfrage 2016


Aftermovie 2016
Einen Rückblick in bewegten Bildern gibt es hier in unserem offiziellen Aftermovie des Krach am Bachs 2016.



Bleib auf dem aktuellen Stand und folge uns auf Facebook.



Rückblick 2016
Am 25. Juni 2016 ging's richtig ab in der Tägerwiler Badi. Hier nochmal das LineUp 2016 mit Links zu den Bands, viel Spass beim reinhören:

OGMH

Support your locals! Die Band OGMH, Old Gypsy Man's Hat aus Kreuzlingen wird das Krach am Bach 2016 mit ihrem energiegeladenen Indie Rock eröffnen. Die Jungs aus der Region verstehen es hervorragend, Elemente aus Funk, Punk und Grunge zu mischen und mit ihren selbstgeschriebenen Songs das Publikum zu begeistern.

RED SHOES

Die Band mit den roten Schuhen aus Hünibach - The RED Shoes - wird die Badi Tägerwilen mit Ihrem Rock in das California der Schweiz verwandeln. Zieht eure roten Tanzschuhe an, die RED Shoes versprechen Partystimmung am Rhein!

THE RAMBLING WHEELS

Breaking Down the Röstigraben - Unter diesem Motto tourt die Band The Rambling Wheels aus Neuchâtel diesen Sommer durch die Deutschschweiz. Mit im Gepäck haben sie dutzende mitreissende Songs. Wer die Rambling Wheels noch nicht kennt, wird spätestens nach ihrem Auftritt am Krach am Bach zum Fan. Versprochen!

PUEBLO CRIMINAL

Mit Pueblo Criminal kommen alte Bekannte in die Badi. Bereits 2011 stellte die Zürcher Band das Krach am Bach mit einem gelungenen Mix aus Ska, Punk, Rock und Reggae auf den Kopf. Wir sind schon voller Vorfreude auf den diesjährigen Auftritt!

THE DOODES

Mit Ihrem aktuellen Album "Immer Ziit" setzen The Doodes aus Winterthur neue Akzente in der schweizer Mundartszene. Mit ihren Urban Stylez werden sie das feierwütige Krach am Bach Publikum noch ein letztes Mal so richtig zum Eskalieren bringen!

Und hier die mx3-Playlist zum reinhören:

Damit ein solcher Kulturevent überhaupt möglich ist, sind wir auf die grosszügige Unterstützung unserer Partner angewiesen. Wir bedanken uns bei folgenden Institutionen für ihre Zusammenarbeit und ihr Engagement zur Kulturförderung:

Presenting-Sponsor:
Hauptsponsoren:
Nebensponsoren:
Medienpartner:
Bandsponsoren:

Das Openair-OK

Die Arbeiten für das Openair Krach am Bach dauern das ganze Jahr hindurch an. Für ein Gelingen des Abends arbeiten, ausser den genialen und vielen Helferinnen und Helfern, folgende Menschen als OK-Team zusammen:

Präsidium: Adrian Schmalz,
kontakt@krachambach.ch
PR: Dennis Thaa,
pr@krachambach.ch
Werbung: Thomas Ilg,
werbung@krachambach.ch
Sponsoring: Manuel Baumann,
sponsoring@krachambach.ch
Technik, Bands: Tobias Wild & Valentin Wild,
bands@krachambach.ch
Helfer: Tobias Kammacher,
helfer@krachambach.ch
Finanzen: Roger Schär,
finanzen@krachambach.ch
Sicherheit: Simon Bühler,
sicherheit@krachambach.ch
Festwirtschaft: Katharina Gatter,
verpflegung@krachambach.ch
Bau: Michael Haag & Dominique Keller,
bau@krachambach.ch

Postanschrift:
Openair Krach am Bach
8274 Tägerwilen

Bleib auf dem aktuellen Stand und folge uns auf Facebook.

Entstehungsgeschichte

Als im Jahr 2001 eine Biertischidee zum moonzoo-Openair geführt hat, hätte wohl niemand geglaubt, dass 14 Jahre später das Openair Krach am Bach zu den bedeutendsten Events der Region zählt. Bereits 2002 wurde der Verein dazu gegründet. Von ursprünglich 200 Gästen stieg die Zahl der Bandbewerbungen bald auf 200 Stück pro Jahr und hielt bis heute konstant an. Dies gab dem OK die Bestätigung, dass Newcomer-Bands zu wenige Möglichkeiten für einen Bühnenauftritt haben. Seit dem ersten Openair findet jedes Jahr in Folge ein Event in der Badi Tägerwilen statt. Ehrenamtliche Helfer und OK-Mitglieder organisieren dabei einen Konzertabend unter freiem Himmel, direkt am Seerhein des Bodensees.

Die ganze Geschichte

Bandhistory